Warum sich Benutzer für Slack entscheiden

Als fertige Alternative zur E-Mail hat Slack das bekannte Format des Instant Messaging übernommen und es mit einer breiten Palette an Funktionen für die Zusammenarbeit ausgestattet.

Es ermöglicht sowohl Einzel- als auch Teamkommunikation und strukturiert Gespräche zu bestimmten Themen über spezielle Kanäle und Threads.

Es ermöglicht auch Dateifreigabe und Bildschirmfreigabe und lässt sich mit einer Vielzahl anderer beliebter Produkte wie Google Docs, Trello, Jira usw. integrieren.

Es ermöglicht Teams, alle relevanten Gespräche und Dateien an einem Ort zu speichern und zu organisieren und bietet gleichzeitig alle wichtigen Kommunikationstools für Remote-Teams. Es ist schnell, ziemlich einfach und effektiv.

Slack-App Screenshot

Warum Benutzer Slack aufgeben

Obwohl Slack zugegebenermaßen ein leistungsstarkes Tool ist, passt es nicht ideal zu jedem Team. Der größte Nachteil für viele ist die Erschwinglichkeit.

Ja, Slack hat einen kostenlosen Plan, der jedoch kaum für eine umfangreiche berufliche Kommunikation geeignet ist. Der kostenlose Plan führt zu erheblichen Einschränkungen beim Chat-Verlauf (nur die letzten 90 Tage) und beim Speicherplatz (bis zu 5 GB für das gesamte Team) sowie bei den verfügbaren Integrationen (bis zu 10). Im Wesentlichen soll es den Teams einen Vorgeschmack auf die Möglichkeiten geben, aber jede ernsthafte Umsetzung erfordert einen Wechsel zu einem kostenpflichtigen Plan.

Der kostenpflichtige Basisplan kostet 8,75 $ monatlich pro Benutzer. Obwohl die Einschränkungen des kostenlosen Plans aufgehoben werden, können die Kosten selbst die Vorteile überwiegen. Beispielsweise würde ein bescheidenes 10-köpfiges Team Slack 87,50 US-Dollar pro Monat zahlen, während eine 100-köpfige Organisation 875 US-Dollar zahlen würde (das sind 10.500 US-Dollar pro Jahr). Unabhängig vom Budget ist dies eine beträchtliche Investition.

Bei großen oder komplexen Projekten, bei denen viele Aspekte der Arbeit besprochen werden müssen, kann dies auch recht unpraktisch sein. Einige empfanden das hektische Kommunikationstempo von Slack als ablenkend und oft trivial.
Kurz gesagt: Es funktioniert nicht bei jedem gleich gut.

Warum Pumble in Betracht ziehen?

Pumble bietet die Essenz dessen, was Slack gut kann, und eliminiert gleichzeitig seine größten Nachteile. Pumble ist eine supereinfache Team-Collaboration-App, mit der du dich anmelden, alles einrichten und andere einbeziehen kannst — es ist auf allen Mobil- und Desktop-Plattformen verfügbar.

Du kannst organisierte Gruppen- und Privatgespräche haben. Es ermöglicht Echtzeitkommunikation in allen relevanten Formen, von Einzelgesprächen bis hin zu Einladungsgruppenchats und öffentlichen Kanälen. Gruppendiskussionen können bestimmten Teams, Projekten oder bestimmten Arbeitsaspekten gewidmet sein. Konversationen können über Threads weiter strukturiert werden, die eine detaillierte Diskussion bestimmter Punkte der Konversation ermöglichen, ohne den gesamten Kanal zu überfordern. Benutzer können wichtige Nachrichten auch oben in der Konversation anheften, Nachrichten speichern, Reaktionen darauf hinzufügen und bestimmte Personen erwähnen (z. B. @johnsmith), um ihre Aufmerksamkeit auf eine Nachricht zu lenken.

Videokonferenzen in der App starten. Pumble bietet allen Benutzern außerdem die Möglichkeit, eine Videokonferenz innerhalb der App zu organisieren. Teams können in einer Live-Sitzung zusammenarbeiten, sowohl bei Einzel- als auch bei Gruppen-Video- oder Sprachanrufen. Während des Meetings können die Teilnehmer sprechen, ihren Bildschirm teilen, Nachrichten innerhalb eines Anrufs senden und der Gastgeber kann ein Meeting für diejenigen aufzeichnen, die nicht daran teilnehmen konnten.

Du kannst weitere Dateien suchen und teilen. Darüber hinaus können Benutzer Dateien teilen, in bestimmten Konversationen enthaltene Dateien durchsuchen und die Suchergebnisse sortieren und filtern, sodass sie leicht genau das finden, wonach sie suchen – egal, wie lange her eine Nachricht liegt.

Mit intelligenten Benachrichtigungen konzentriert bleiben. Pumble verfügt außerdem über intelligente Benachrichtigungen, die es Benutzern ermöglichen, über alle relevanten Informationen auf dem Laufenden zu bleiben und gleichzeitig ihre Präferenzen festzulegen, Kanäle, die sie nur ab und zu nutzen, stummzuschalten oder einen „Bitte nicht stören“-Modus zu aktivieren, der alle Benachrichtigungen stoppt, wenn wir konzentrierte, kontinuierliche Arbeit brauchen.

Und das Beste: Pumble macht das alles kostenlos!

Pumble Team-Messaging-App Screenshot

Was Benutzer über Pumble sagen

Laut bestehenden Pumble-Benutzern gehören zu den Hauptgründen für den Wechsel von Slack zu Pumble ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, ein unbegrenzter kostenloser Chatverlauf, ein einfacher, benutzerfreundlicher Kommunikationsansatz und Vertrauen, das durch die vorherige Verwendung von Clockify (einem vom selben Team erstellten Zeiterfassungssystem).

Was benutuzer sagen wieso sie von Slack zu Pumble wechseln

Benutzerbewertungen

Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung

“Der Slack-Plan, den wir hatten, verfügte nicht über die Funktion, den Verlauf unserer Chats zu speichern, was für einige Abteilungen (z. B. das Marketing) möglicherweise nicht kritisch ist, aber für Projektdiskussionen ist es wichtig, zu sehen, was zuvor besprochen wurde.”

Zee G.

Digital Operations Managerin
Sternebewertung sSternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung

“Wenn ihr ein neues Unternehmen seid, das mit mehreren Menschen kommunizieren muss, ist diese App die Lösung und ich bin der Meinung, dass mehr Menschen von ihr erfahren sollten. Andere Wettbewerber verlangen horrende Preise für ähnliche Produkte und es macht absolut keinen Sinn, warum einfach nicht jeder sie nutzt.”

Jess B.

Ernährungscoach
Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung

”Insgesamt finde ich die Bedienung sehr einfach. Genauso wie in Slack Tatsächlich haben wir jetzt alles von Slack auf Pumble migriert. Ich mache mir keine Sorgen mehr, dass Nachrichten gelöscht werden.
Im Vergleich zu Slack gibt es keine Begrenzung des Nachrichten- und Dateiverlaufs. Das ist mir am wichtigsten, da ich wirklich gerne von Zeit zu Zeit Nachrichten durchgehen würde, um Nachrichtenthreads zu überprüfen.”

Julie Anne B.

Staatsverwaltung
Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung

”Es ist kostenlos und von der Funktionalität her Slack sehr ähnlich. Sehr einfach zu bedienen. Die Schnittstelle ist großartig. Du kannst auch mehrere Arbeitsbereiche haben.”

Fatima H.

Programmmanagerin
Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung

“Was ich bisher erhalten habe, ist auf jeden Fall erstaunlich. Es ist eine sehr gute App und ich bin froh, Pumble gefunden zu haben. Jeder in meinem Team nutzt jetzt Pumble und sie lieben es auch.”

Satybrata G.

CEO
Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung

“Einfach zu bedienen, einfaches und klares Layout. Die Bedienung der Software ist nicht wirklich kompliziert und erfordert keine steile Lernkurve. Mir gefällt auch, dass man die App herunterladen kann. Gute Alternative für Slack oder Teams, wenn ihr nicht den ganzen Schnickschnack braucht.”

Wilhelm S.

Web-Entwickler
Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung

“Pumble ist sehr einfach einzurichten und zu verwenden. Die Chat-Funktionen lassen sich einfach anpassen und ich kann Gruppen erstellen, um alle im selben Projekt über alle Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. Die Synchronisierung zwischen Browser und mobiler App ist sehr gut, sodass ich auch unterwegs erreichbar bin.”

Leri K.

Inhaltsersteller
Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung Sternebewertung

“Einfach zu bedienen, kostenlos, funktional und wird ständig verbessert. Man sollte es auf jeden Fall ausprobieren, wenn man nach einer Slack-Alternative sucht! Saubere und intuitive Benutzeroberfläche, gutes Team hinter Pumble (dasselbe Team wie Clockify).”

Simon B.

Gründer (Marketing und Werbung)

Toller kostenloser Plan

Pumble ist bestrebt, seine Kernfunktionen für immer kostenlos zu halten!
Pumble verfügt über einen großzügigen kostenlosen Plan, der einer unbegrenzten Anzahl von Benutzern unbegrenzten Chatverlauf bietet. Das bedeutet, dass JEDES Team mit ALLEN seinen Mitgliedern FÜR IMMER alle relevanten Informationen und Dateien aus seinen laufenden Gesprächen behalten kann.

Nehmen wir zur Veranschaulichung an, dass ein Team aus zehn Personen täglich 50 Nachrichten pro Mitglied austauscht (eine konservative Schätzung). Wenn du mit Slack dringende Informationen aus älteren Projekten oder Nachrichten zur Bewältigung aktueller Aufgaben benötigst, wirst du diese nicht finden. Diese Einschränkung erfordert, dass das Team alle relevanten Informationen und Dateien an anderer Stelle speichert, andernfalls riskiert es, sie für immer zu verlieren. Bei Pumble besteht diese Sorge nicht.

Mit dem KOSTENLOSEN Plan bekommst du:

Und vieles mehr. Der KOSTENLOSE Plan verdoppelt außerdem den verfügbaren Speicher von Slack – 10 GB Speicherplatz pro Arbeitsbereich.

So bleibt Pumble kostenlos

Erschwingliche kostenpflichtige Pläne

Die kostenpflichtigen Pläne von Pumble sind eine äußerst kostengünstige Möglichkeit, die App optimal zu nutzen. Der PRO-Plan beginnt bei 2,99 $ monatlich pro Benutzerplatz oder 2,49 $ jährlich pro Benutzerplatz. Der BUSINESS-Plan beginnt bei 3,99 $ monatlich pro Benutzerplatz oder 4,99 $ jährlich pro Benutzerplatz. Der letzte kostenpflichtige Plan ist der ENTERPRISE-Plan, bei dem Teams erweiterte Funktionen nutzen können.

Mehr über die Pumble-Preise erfahren

PRO-Plan

Die erste kostenpflichtige Stufe von Pumble heißt PRO, beseitigt die meisten Einschränkungen der KOSTENLOSEN Stufe und richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen.

Im Pumble PRO-Plan enthaltene Funktionen:

Durch das Abonnieren des PRO-Plans können Teams alle Vorteile des kostenlosen Plans nutzen und gleichzeitig 10 GB Speicherplatz pro Benutzerplatz gewinnen. Organisationen können außerdem separate Arbeitsbereiche für verschiedene Teams, Projekte und Unternehmen erstellen und problemlos zwischen diesen wechseln.

Pro-Plan von Pumble

BUSINESS-Plan

Der BUSINESS-Plan baut auf dem PRO-Plan auf, indem er erweiterte Benutzerberechtigungskontrollenhinzufügt, den Speicherplatz pro Benutzer verdoppelt und dir die Möglichkeit gibt, in deinen Pumble-Kanälen Gespräche mit Personen außerhalb der Organisation (Kunden, Mitarbeiter, Lieferanten usw.) zu führen.

Im BUSINESS-Plan erhältst du:

Der Wechsel zum Pumble-BUSINESS-Plan kostet dich nur 3,99 US-Dollar pro Benutzerplatz im Jahr, was fast 9 US-Dollar pro Benutzer weniger ist als bei Slack. Wenn ihr ein großes Unternehmen seid, werden eure Kosten mit Pumble deutlich geringer sein.

BUSINESS-Plan von Pumble

ENTERPRISE-Plan

Der ENTERPRISE-Plan ist für große Unternehmen und Unternehmen mit Tausenden von Mitarbeitern konzipiert. Das ENTERPRISE-Abonnement von Pumble bietet den umfassendsten Funktionsumfang der Messaging-App. Zu den Funktionen, die du im ENTERPRISE-Plan erhältst, gehören:

  • Alle PRO- und BUSINESS-Funktionen
  • Einmalige Anmeldung
  • Datenaufbewahrung
  • 100 GB Speicherplatz pro Benutzerplatz

Das Pumble ENTERPRISE-Abonnement bietet umfassende Funktionalitäten für Unternehmen, um Teams und Arbeitsabläufe sicher und mühelos zu verwalten.

ENTERPRISE-Plan von Pumble

Pumble ist ein einfaches, leistungsstarkes und effizientes Kommunikations- und Kollaborationstool, das für jedes Budget und jedes berufliche Szenario geeignet ist.

Noch heute mit Pumble loslegen!